Augenschutz im Sommer

01.02.2018

Bei jahre­langer UV-Belas­tung auf die Augen kann es zu erheb­lichen Schädi­gungen kommen. Eine Binde­haut­ent­zün­dung, gerötete oder trockene Augen zählen zu mög­lichen Folgen. Plötz­liche inten­sive Sonnen­strah­lung kann die Horn­haut der Augen ver­bren­nen. Dies ist für Betrof­fene sehr schmerz­haft. Auch erhöhte Ozon­werte im Sommer können Aus­wirk­ungen auf unsere Augen haben und führen zu gereizten Augen.

Helle Augen sind im Sommer anfäl­liger als dunkle, daher sollten Men­schen mit helleren Augen noch mehr auf Schutz achten. Grund für ein höheres Risiko ist die Pig­men­tier­ung, dabei gilt die­selbe Regel wie mit der Haut­farbe. Umso hellere Haut, desto gefähr­licher bei Sonnen­ein­strah­lung. Das Risiko früher am Grauen Star (Katarakt) zu erkranken, wird durch unge­schützte Son­nen­strah­len auf die Augen ebenfalls begünstigt.

Augen­schutz im Sommer – Maß­nahmen

Zu den Gegen­maß­nahmen zählen vor allem das Tragen einer Sonnen­brille sowie das Meiden vor zu starker Sonnen­ein­strah­lung. Bei der Wahl der richtigen Sonnen­brille sollte vor allem auf aus­reich­end UV-Schutz und bei Fehl­sich­tigen auch die richtige Seh­stärke geachtet werden. Günstige Sonnen­brillen ohne UV-Schutz bringen im Sommer kaum etwas und schützen das Auge nicht. Darüber hinaus dient die Sonnen­brille im Urlaub auch als Augen­schutz vor Wind oder Sand­staub. Gerade am Strand sollte man auf­passen, dass kein Sand an die Augen gerät. Wenn dies geschieht, sollten Sie aber ver­suchen das Auge nicht zu reiben, da dadurch Schäden an der Horn­haut ent­stehen können. Das Auge sollte immer vorsichtig mit Wasser ausge­waschen werden.

Aus­reichend trinken sowie Augen­tropfen helfen im Sommer auch vor trockenen Augen. Hier sind poten­zielle Gefahren­quellen vor allem Klima­an­lagen, die Umwelt­belas­tung sowie UV-Strahlen. Auch wenn die Sonne von Wolken verdeckt ist, sollte nicht auf die Sonnen­brille ver­zichtet werden. UV-Strahlen dringen trotz Wolken durch und schädigen unsere Augen somit.

Bei Fragen rund um das Thema Augen­schutz im Sommer oder einem Kontroll­termin bei unserer Lasermed MVZ Augen­arzt­praxis können Sie uns unter 030 555 753 111 oder per Mail erreichen.

Verein­baren Sie einen Termin zum
persön­lichen Berat­ungs­gespräch.
Kosten­frei und unver­bind­lich.

030 555 753 111

Neuste Beiträge

Können Ihre Augen
gelasert werden?

Machen Sie jetzt den Test