Femto-Lasik: Wie schnell erholen sich die Augen?

07.02.2018

Existiert in manchen Köpfen wirklich noch die Vor­stellung, dass man nach den heutigen, modernen Laser­ver­fahren wie die Femto-LASIK eine lange Gene­sungs­dauer ein­planen muss? Falsch gedacht.

Die Femto-LASIK bietet im Ver­gleich zu anderen korri­gieren­den Methoden die schnellst­mög­liche Rege­neration der Augen. Das Sehen ist bereits nach dem Eingriff ohne Brille mög­lich. Das voll­stän­dige Ergeb­nis der Seh­korrek­tur stellt sich bereits am nächsten Tag ein und man kann ohne Brille allen all­täg­lichen Auf­gaben nach­kommen. Sie müssen den Opera­tions­termin also nicht auf das Wochen­ende legen oder für die Zeit nach dem Ein­griff Urlaub nehmen.

Femto-LASIK: Gründe für eine schnelle Heilung

Grund für die schnelle Regene­ration der Augen nach einer Femto-LASIK ist das Horn­haut­deckel­chen, welches mit dem Femto­sekun­den­laser geformt wird. Das Horn­haut­deckel­chen dient nach dem Eingriff als kör­per­eigene „Schutz­linse“, welches bereits nach ca. 4 Stunden schon wieder ange­wachsen ist. Die regel­mäßige Form des Deckel­chens ermög­licht direkt nach dem Eingriff eine deutliche Ab­bil­dung und man hat dadurch am nächsten Tag auch keine Schmerzen. Die Augen sind nur direkt nach dem Femto-LASIK Eingriff etwas empfind­lich und können leicht bren­nen oder tränen. Dem können Sie aber gerne mit Betäu­bungs­tropfen, die Sie von uns erhalten, ent­gegen­wirken.

Auch wenn der Heil­ungs- und Gene­sungs­verlauf so rasant schnell ab­läuft weisen wir trotz­dem darauf­hin, einen Zeit­raum von etwa zwei Wochen etwas vor­sich­tiger zu sein im Um­gang mit den Augen. Über die genauen Verhal­tens­regeln nach einer Femto-LASIK werden Sie selbst­ver­ständ­lich aus­führ­lich in einem indivi­duellen Berat­ungs­gespräch auf­ge­klärt.

Verein­baren Sie einen Termin zum
persön­lichen Berat­ungs­gespräch.
Kosten­frei und unver­bind­lich.

030 555 753 111

Neuste Beiträge

Können Ihre Augen
gelasert werden?

Machen Sie jetzt den Test