Netzhautablösung – Ursachen und Behandlung

02.02.2018

Bei einer Netz­haut­ab­lösung trennt sich die Netz­haut von der Aderhaut. Dadurch sammelt sich Flüssig­keit zwischen Netz­haut und Ader­haut. Die Netz­haut­ab­lösung führt somit zu erheb­lichen Seh­stö­rungen bis hin zur voll­ständ­igen Erblin­dung. Die Netz­haut liegt im hinteren Augen­ab­schnitt und enthält die Sinnes­zellen: Stäbchen und Zellen. Zu einer Netz­haut­ab­lösung kann es kommen, wenn auf der Netz­haut beispiels­weise ein Riss ent­steht. Dadurch gelangt Flüssig­keit unterhalb der Netz­haut und hebt diese somit von der Ader­haut ab. Die Netz­haut löst sich zunächst nur an einer bestim­mten Stelle und das Seh­ver­mögen nimmt zuneh­mend ab. In der Regel haben Betroffene dadurch eine getrübte Sicht. Mit der Zeit weitet sich die Ablö­sung jedoch weiter aus, bis die gesamte Netz­haut sich von der Ader­haut ablöst. Die Netz­haut­ab­lösung tritt vor allem bei Menschen mit extrem starker Kurz­sichtig­keit, bei familiären Ver­erbungen und bei älteren Menschen auf. In seltenen Fällen kann eine Netz­haut­ab­lösung auch nach einer Katarakt-Ope­ration (Grauer-Star-Ope­ration) auftreten. Sollte keine Behand­lung der Netz­haut­ab­lösung erfolgen, führt diese immer zur voll­stän­digen Erblin­dung des betrof­fenen Auges. Nach einer erfolgten Netz­haut­opera­tion kann es zu einer Stei­gerung des Augen­innen­drucks kommen. In der Regel bleibt das Seh­ver­mögen aber nach der Opera­tion schlechter als vor der Erkran­kung. Ursachen für eine Ablö­sung sind Risse, Entzün­dungen sowie Tumore an der Netz­haut bzw. im Bereich der Ader­haut. Betrof­fene einer Netz­haut­ab­lösung sehen meist Licht­blitze sowie alles wie unter einem Schleier. Gesichts­feld­aus­fälle sind eben­falls erste Anzei­chen einer Ablö­sung der Netz­haut.

Netz­haut­ab­lö­sung – Behand­lung mit dem Netz­haut­laser bei Lasermed in Berlin

Bei solchen Beschwer­den, sollten Sie so schnell wie möglich einen Augen­arzt auf­suchen, da kleinere Risse meist mit dem Netz­haut­laser problem­los behan­delt werden können. So kann häufig eine Netz­haut­ab­lösung verhin­dert werden. Verein­baren Sie noch heute einen Kon­troll­termin in einem unserer Lasermed  Kom­petenz­zentren für Augen­heil­kunde in Berlin  unter der 030 555 753 111 oder Online zur Unter­such­ung Ihrer Netz­haut! 

Verein­baren Sie einen Termin zum
persön­lichen Berat­ungs­gespräch.
Kosten­frei und unver­bind­lich.

030 555 753 111

Neuste Beiträge

Können Ihre Augen
gelasert werden?

Machen Sie jetzt den Test